Im September startete die Garten-AG wieder mit neuen Schüler:innen, die Spaß am “Garteln” haben.

So langsam wird es entspannter im Garten und die meisten Beete werden so langsam für den “Winterschlaf” vorbereitet.

In einigen Beeten haben wir aber auch noch ein bisschen gesät: Rüben, Chinakohl. Spinat, Feldsalat und Radieschen. Die Radieschen sind wir immer am flottesten, da werden wir vor dem Winter sicher noch etwas zum Naschen haben.

Vor allem aber sind September und Oktober Erntemonate: Frühlingszwiebeln (s. Foto) Auberginen, Kürbis, Kartoffeln, Salat, Gurken, Mais und natürlich Tomaten konnten wir ernten. Das meiste haben wir untereinander verteilt.Trotz des teilweise sehr trockenen Sommers war die Ernte ziemlich üppig. Besonders interessant: blaue Kartoffeln!! Wir werden sicher auch in diesem Herbst noch miteinander kochen.

Mangold, Palmkohl und Rote Bete werden wir vermutlich noch bis in den Herbst ernten können. 

Beim Umgraben entdecken wir einige interessante Besucher in den Beeten, wie z.B. sehr beeindruckende Engerlinge. Da wir noch nicht wissen, welche Käfer daraus mal werden, gönnen wir ihnen ein neues Zuhause, z.B. in der Hecke. 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner